Großes Verdienstkreuz für Zero-Künstler Heinz Mack

HEINZ MACK erhält großes VerdienstkreuzDüsseldorf (dpa/lnw) – Der Zero-Künstler Heinz Mack (80) ist am Mittwoch in Düsseldorf mit dem Großen Verdienstkreuz mit Stern ausgezeichnet worden. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) überreichte dem in Mönchengladbach lebenden Licht- und Objektkünstler den zu den höchsten Auszeichnungen der Bundesrepublik zählenden Orden. «Als einer der wichtigsten, erfolgreichsten und international bekanntesten Künstler war er ein intellektueller Vordenker der heutigen Gegenwartskunst», sagte Kraft. Mack gehört mit Otto Piene und Günther Uecker zum Zero-Dreigestirn, das von 1957 bis 1966 für den Neuanfang der Nachkriegskunst in Deutschland stand.